Johannes van der Keerkhoff stellt sein Buch „An den Ufern der Wakenitz“ vor.

Warum liegt Eduard Heuss tot am Ufer der Wakenitz? Hat Dr. Wilhelm Braun, Landtagskan- didat der Partei der Schweigenden Mehrheit, seine Hände im Spiel? Wird der Kriminalautor Sebastian Lundin mit seinen fragwürdig-rustikalen Methoden den Fall aufklären? Und falls nicht: Wird er wenigstens das Herz der schönen Frau F. erobern? Oder winken Probleme mit deren Mann, dem kriminellen Anwalt und Betreiber eines dörflichen Bordells? Und was hat der geheimnisvolle Einbrecher namens Bohrer von Marli mit alldem, insbesondere aber mit Dr. Braun und dessen Gattin Penelope zu tun?

Lübeck gibt die Kulisse ab für einen zwar satirischen, aber trotzdem ziemlich realistischen Kriminalroman.

am 07.11.2017 ab 18.00 Uhr

EINTRITT  FREI